Bilder vom Glockenaufzug 1951 - ref. Kirchgemeinde Reinach-Leimbach

ref-reinach.ch

Bilder vom Glockenaufzug 1951

 

Im Jahr 1951 wurde in Reinach eine neue Glocke im Turm aufgehängt. Hunderte von Helfern und Schaulustigen hatten sich damals auf den Weg zur Kirche gemacht, um dem Schauspiel beizuwohnen.

Dieses Ereignis wurde damals auf Folie gebannt, von Foto Burger als Film aufbereitet und konnte am Seniorennachmittag vom Februar 2017 im Kirchgemeindehaus noch einmal bestaunt werden. Manch einer erinnerte sich noch an das Spektakel oder sah sich sogar selber als Jungspund über die Leinwand flimmern. Auch wenn die Bildqualität doch recht zu wünschen übrig liess – immerhin liegen mehr als 60 Jahre dazwischen – war es doch sehr spannend, dieses Zeitdokument anzusehen. So war beispielsweise zu erkennen, dass die Glocke mit Pferd und Wagen transportiert und später an einem Seil mit reiner Muskelkraft von unzähligen jungen Mädchen und Jungen aufgezogen wurde. Spannend war auch zu sehen, dass der Fensterrahmen im Glockenturm auf beiden Seiten ausgenommen werden musste, weil sonst die riesige Glocke gar nicht hindurch gepasst hätte. Oder der schwindelfreie Mann, der sich in luftiger Höhe aus dem Fenster auf die Glocke gestellt hatte, um das Seil von der Winde zu nehmen.

PferdMitWagen_kl   

Glocke_vor_Efeu  Gmd_Ammann

Schueler_ziehen   Seil

 Fensterrahmen_aus  Glocke_auf_Holz

MannAufGlocke   VieleLeute

Ref. Kirchgemeinde Reinach-Leimbach | Neudorfstrasse 5 | 5734 Reinach
Tel: 062 771 81 75 | info@ref-reinach.ch